Projektkoordinator/in, Ausschreibung Nr. 2018-480, Deutsch-chinesisches Projekt für duale Berufsbildung Jobs

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in China, Beijing, China

About Company:

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH setzt als gemeinnütziges Bundesunternehmen in mehr als 130 Ländern im Auftrag der deutschen Bundesregierung und weiterer nationaler wie internationaler Auftraggeber (bspw. EU, Wirtschaft, Stiftungen) Projekte und Maßnahmen der internationalen Zusammenarbeit für Nachhaltigkeit um. Weltweit aktiv ist die GIZ auch in der internationalen Bildungsarbeit.

In der Volksrepublik China führt die GIZ seit über 30 Jahren Projekte durch. Beraten wird China auf seinem Reformweg in vielfältigen Themen und Sektoren des Klima- und Umweltschutzes sowie der nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung, insbesondere zu Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz, nachhaltiger Stadt- und Verkehrsentwicklung, Beruflicher Bildung, Recht, Produktsicherheit und Verbraucherschutz.

Das Leistungsprofil der GIZ wird dabei kontinuierlich an die Kooperationsbedarfe beider Länder im Rahmen der „Umfassenden Deutsch-Chinesischen Strategischen Partnerschaft“ sowie an die dynamischen Veränderungsprozesse im Rahmen der chinesischen Reformpolitik angepasst. Weiterhin berät und arbeitet sie als Dienstleister an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft. Die GIZ agiert zudem in Handlungsfeldern, in denen deutsche Akteure über ein fundiertes Profil und Wettbewerbsvorteile verfügen und deutsche Expertise nachgefragt wird.

About this job:

Deutsch-chinesisches Projekt für duale Berufsbildung – Phase II

Die Regierung der VR China ist bestrebt, ihr Bildungs- und Ausbildungssystem zu reformieren. Die Stadt Zigong hat das deutsche duale Berufsbildungssystem in ihren Pilotschulen mit dem Schwerpunkt Kfz-Mechatronik eingeführt. Das deutsche Modell wurde erfolgreich in die regionalen Gegebenheiten in den Berufsschulen integriert.

In der Phase II des Projektes werden weitere Fachrichtungen (Mechatroniker und Energieeffizienz im Bauwesen) in Zigong nach dem dualen Berufsbildungsmodell ausgebaut. Praxisnahe, modulare Handlungsfelder werden in Curricula eingebettet. Zudem wird noch die Lehrerfortbildung, die Kooperation mit Unternehmen sowie die Entwicklung der Lehr-Lern-Materialien praktiziert. Hinzu kommt der Aufbau des Prüfungswesens und Qualitätsmanagements.

Für das „deutsch-chinesische Projekt für duale Berufsbildung in Zigong – Phase II“, welches durch die GIZ International Service umgesetzt wird, suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektkoordinator/in in Beijing.

Ihre Hauptaufgaben dabei umfassen insbesondere Partnermanagement im deutsch-chinesischen Multi-Shareholder Kontext sowie die Planung und Umsetzung der Projektaktivitäten und Übersetzung für die Einsätze der deutschen Experte in ZiGong.

Hauptaufgaben:

  • Projektplanung, Koordination und Abstimmung der Projektsteuerung mit den deutschen und chinesischen Hauptprojektpartnern in Absprache mit dem Team Leader
  • Unterstützung der Beziehungsausbau von chinesischen Partnern zu weiteren relevanten Partnern und Stakeholdern, insbesondere relevanten Behörden, Berufsschulen, Unternehmen und Bildungsinstituten
  • Monitoring und Evaluierung des allgemeinen Projektfortschritts, der Projektergebnisse sowie der Beiträge der Projektpartner
  • Übersetzen und Dolmetschen: Konsekutives Dolmetschen für Meetings, Workshops und Study Tours, häufige Reisen innerhalb Chinas z.B. in der Stadt Zigong in Sichuan Provinz und gelegentliche Dienstreisen nach Deutschland, Übersetzung von Dokumenten und Präsentationen.
  • Wissensmanagement für die im Projekt erarbeiteten Ergebnisse
  • Organisation der Schulungen, Workshops, Foren sowie weiterer Projektaktivitäten
Requirement:

Voraussetzungen:

  • Masterabschluss oder gleichwertige Qualifikationen in einem Managementfach oder in einem ähnlichen Fach.
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position; Erfahrung in der Umsetzung von Projektaktivitäten im Multi-Shareholder-Kontext ist von Vorteil.
  • Chinesisch als Muttersprache und exzellente Deutschkenntnisse und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten sowie kulturelle und politische Sensibilität in der Kommunikation mit chinesischen Partnern und Shareholdern.
  • Gute Koordinations-, und Organisationsfähigkeit sowie die Fähigkeit verschiedene komplexe Arbeitsprozesse parallel zu bearbeiten und qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern.
  • Sicherer Umgang mit MS Office (PowerPoint, Word, Excel und Outlook).
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen in China und nach Deutschland.
Native Language: Chinese
Working Experience: 3-5 years
How to apply:

Bitte senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen in Deutsch und Chinesisch (mit dem Betreff „Bewerbung auf 2018-480“ inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben, möglichem Eintrittstermin, Gehaltsvorstellung und Foto) so bald als möglich per Email an:

Frau Zhu Wenjuan
E-Mail: hr.giz-china@giz.de

und

Herr Zhang Yaowen
E-Mail: yaowen.zhang@giz.de

Bitte teilen Sie uns in ihrem Anschreiben zudem mit, wie Sie auf unsere Stellenausschreibungen aufmerksam geworden sind.

  • Views: 5754
  • Print This Job
Feedback