Praktikum im Bereich: Internationaler Handel – Qualitätsinfrastruktur Internships

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in China, Beijing, China

About Company:

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH setzt als gemeinnütziges Bundesunternehmen in mehr als 130 Ländern im Auftrag der deutschen Bundesregierung und weiterer nationaler wie internationaler Auftraggeber (bspw. EU, Wirtschaft, Stiftungen) Projekte und Maßnahmen der internationalen Zusammenarbeit für Nachhaltigkeit um. Weltweit aktiv ist die GIZ auch in der internationalen Bildungsarbeit.

In der Volksrepublik China führt die GIZ seit über 30 Jahren Projekte durch. Beraten wird China auf seinem Reformweg in vielfältigen Themen und Sektoren des Klima- und Umweltschutzes sowie der nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung, insbesondere zu Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz, nachhaltiger Stadt- und Verkehrsentwicklung, Beruflicher Bildung, Recht, Produktsicherheit und Verbraucherschutz.

Das Leistungsprofil der GIZ wird dabei kontinuierlich an die Kooperationsbedarfe beider Länder im Rahmen der „Umfassenden Deutsch-Chinesischen Strategischen Partnerschaft“ sowie an die dynamischen Veränderungsprozesse im Rahmen der chinesischen Reformpolitik angepasst. Weiterhin berät und arbeitet sie als Dienstleister an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft. Die GIZ agiert zudem in Handlungsfeldern, in denen deutsche Akteure über ein fundiertes Profil und Wettbewerbsvorteile verfügen und deutsche Expertise nachgefragt wird.

About this job:

Das Projekt: 

Die Länderkomponente China des Globalprojekts Qualitätsinfrastruktur: Produktsicherheit und technische Handelsbarrieren

Die Volksrepublik China hat sich in den letzten Jahren zum wichtigsten Handelspartner Deutschlands außerhalb Europas entwickelt. Davon profitiert insbesondere die exportorientierte deutsche Wirtschaft, für die der chinesische Markt im letzten Jahrzehnt an Bedeutung gewonnen hat. Viele Rahmenbedingungen auf dem chinesischen Markt bleiben eine Herausforderung für deutsche Firmen, trotz großer Fortschritte im Hinblick auf Marktzugangsbarrieren. Beauftragt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zielt die Länderkomponente China des Globalprojekts Qualitätsinfrastruktur (QI) darauf ab, die chinesische QI mit internationalen Standards in Einklang zu bringen, um technische Handelsbarrieren abzubauen und die Sicherheit der zwischen beiden Ländern gehandelten Produkte zu erhöhen.

Gemeinsam mit den politischen Partnern des BMWi in China – unter anderem dem Staatlichen Zentralamt für Marktregulierung (SAMR), dem Staatlichen Zentralamt für Zollverwaltung (GACC), dem Standardisierungsamt (SAC) und dem Zertifizierungs- und Akkreditierungsamt (CNCA) der Volksrepublik China – sowie Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft unterstützt die Länderkomponente die politischen Dialoge zu QI-Fragen und implementiert fachliche Kooperationsaktivitäten.

 

Die Aufgaben:

Im Rahmen Ihres Praktikums unterstützen Sie das Projekt je nach Bedarf in den Bereichen Normung und Standardisierung, Konformitätsbewertung und Akkreditierung sowie Marktüberwachung und Produktsicherheit. Hierbei unterstützen Sie die Projektteams bei folgenden Aufgaben:

  • Übersetzungen von Präsentationen, Arbeitspapieren und anderen Dokumenten zur Vorbereitung von Veranstaltungen des Projekts
  • Übernahme von organisatorischen Aufgaben, Koordinierung von Termine und Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung von internen und externen Veranstaltungen
  • Unterstützung der Ausgestaltung von Informationsmaterialien und Öffentlichkeitsarbeit im Projekt
  • Durchführung gezielter fachlicher Recherchen und Mitarbeit im allgemeinen Tagesgeschäft
  • Administrative Unterstützung

Sie arbeiten in einem internationalen Team und unterstützen unsere Aktivitäten mit den Partnern des Projekts.

Requirement:

Die Anforderungen: 

Sie studieren an der chinesischere Universität in höheren Semestern (ab 5. Semester) Germanistik oder ein vergleichbares Fach bzw. haben ein solches Studium abgeschlossen. Kenntnisse in den Themen des Projektes sind von Vorteil.

Idealerweise verfügen Sie bereits über entsprechende Arbeitserfahrung in den o.g. Bereichen. Ferner sind hervorragende Deutschkenntnisse unerlässlich, welche Sie am Besten durch ein Auslandsstudium oder einen qualifizierten Deutschtest (DSH, DAF etc.) nachweisen können.

Eine ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz sowie Teamfähigkeit, eine selbstständige Arbeitsweise und exzellente Kommunikationsfähigkeit sind uns schließlich ebenso wichtig wie sehr gute MS-Office Kenntnisse.

Vergütung:

Das Praktikum ist vergütet.

Native Language: Chinese
How to apply:

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Li, Yanmeng (yanmeng.li@giz.de).

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Foto auf Deutsch oder Englisch bis zum 29.11.2019 direkt an Frau Li, Yanmeng(yanmeng.li@giz.de).

  • Views: 2971
  • Print This Job
Feedback